Rechte Gewalt in Chemnitz

Es lässt sich wirklich nur schwer in Worte fassen, was da gestern und am Sonntag in Chemnitz passiert ist. Erklären lässt es sich schon gar nicht. Die Masken sind endgültig gefallen. Wer immernoch darauf beharrt, dass die bürgerliche Mitte hier einem vermutlichen Mord gedenken wollte, sollte sich nur eines der zahlreichen Videos einmal genauer anschauen.

Dazu ein Satz aus einem Artikel der Zeit (https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-08/chemnitz-rechte-demonstration-ausschreitungen-polizei): „Aus der Soundanlage am Karl-Marx-Kopf dröhnt Techno, viele der Anwesenden sind offensichtlich betrunken, ein paar Männer strecken ihre nackten Hintern den Kameras entgegen.“

Und das dürften die mit Abstand harmlosesten Szenen des Abends gewesen sein. Chemnitz stellt in vielerlei Hinsicht eine Zäsur dar.

https://www.huffingtonpost.de/entry/rechte-gewalt-in-chemnitz-das-marchen-der-besorgten-burger-ist-auserzahlt_de_5b84dcfae4b0162f471be3de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *