Rechte Gewalt

Ein Blick in die Vergangenheit

Vielleicht ist ein Blick in die Vergangenheit manchmal sinnvoll, um zu verhindern, dass sich Fehler wiederholen. So schauen wir heute in das Cottbus vor genau 24 Jahren, wo Rechte Gewalt am 31. August 1992 einen neuen Höhepunkt erreicht, wie der Tagesschaubericht zeigt. Unsere Hoffnung ist, dass solche Szenen in Cottbus nicht mehr zu sehen sein werden.

Tagesschau 31. August 1992 von europareise

Übergriff auf einen Asylbewerber in der Schweriner Straße

Und wieder gab es einen Übergriff auf einen Ausländer in Cottbus. So wurde ein Samstagnacht ein syrischer Student in der Schweriner Straße angegriffen und bestohlen. Zeugen werden noch gesucht.
Ob hier ein fremdenfeindlicher Hintergrund vorliegt oder es einfach nur ein gewöhnlicher Raub war, ist nicht bekannt. Uns beschämt in jedem Fall, dass Menschen die in unserer Stadt Schutz vor Krieg und Verfolgung suchen, hier nicht sicher sind.

Cottbus: Polizeibericht :: lr-online Syrer angegriffen. Ein syrischer Student ist am Samstagnacht in der Schweriner Straße angegriffen und bestohlen worden.

 

Zwei Jugendliche von einem Maskiertem in Cottbus angegriffen

Wieder erreicht uns eine traurige Nachricht: Am frühen Sonntagmorgen kam es vermutlich zum wiederholten Mal zu einem fremdenfeindlichen Übergriff in Cottbus. Nach Polizeiangaben wurden zwei Jugendliche von mehreren Männern rassistisch beleidigt und angegriffen.

Cottbus: Zwei Jugendliche von einem Maskiertem in Cottbus angegriffen :: lr-online Zwei Jugendliche sind Sonntagmorgen kurz vor 2 Uhr in Cottbus zunächst rassistisch beschimpft und schließlich angegriffen worden. Einer der Täter trug eine Sturmmaske. Darüber informiert die Polizei. Demnach ereignete sich der Vorfall in der Berliner Straße.

 

Angriff auf Pakistaner in der Berliner Straße

Nach Sonne folgt leider wieder Regen. Eben noch berichteten wir über integrative Aktionen in unserer Stadt und nun müssen wir wieder Negatives lesen. In der Nacht zum Sonntag wurde ein Pakistaner in der Berliner Straße angegriffen. Wenn man zudem noch die heutigen Wahlergebnisse aus Hessen sieht, fragt man sich ob unserer Kampf für Toleranz und Weltoffenheit nicht ein Kampf gegen Windmühlen ist.

Cottbus: Pakistani muss nach Angriff in Cottbus ins Krankenhaus :: lr-online In der Nacht zum Sonntag gegen 3.40 Uhr wurde in der Berliner Straße in Cottbus ein Pakistani ausländerfeindlich beschimpft, geschlagen und getreten.